True summit or tolerance zone? About Manaslu summit topography

In collaboration with Eberhard Jurgalski and the team of 8000ers.com, I have been working on an analysis of the summit topography of Manaslu. Click here to download the pdf.  

#4810m

"There have been joys too great to be described in words, and there have been griefs upon which I have not dared to dwell; and with these in mind I say: Climb if you will, but remember that courage and strength are naught without prudence, and that a momentary negligence may destroy the happiness of … Continue reading #4810m

Die Toten von Pashupatinath

Kathmandu, 29.04.2015, kurz nach dem Erdbeben. Tagebuchnotizen. Vielleicht sollte ich nicht hier sein. Wahrscheinlich sollte ich das nicht sehen, sollte weggucken, die Augen schließen oder gehen. Ich weiß, dass sich das, was ich sehen werde, in meinem Kopf einprägen wird, dass ich die Bilder nicht vergessen werde. Aber ich kann nicht weggucken, muss hinschauen. Es … Continue reading Die Toten von Pashupatinath

Kleiner Vogel Kolibri, führe uns nach Bimini; fliege du voran wir folgen

"Ich habe einen ewigen und unerfüllten Wunsch, unabhängig als Privatmann zu leben, wenn auch noch so bescheiden - dann würde ich mein Leben in entlegenen italienischen Nestern verbringen, große Wanderungen machen und mich dem ganzen Schwindel unseres modernen Lebens gründlich und behaglich fern fühlen." Hermann Hesse   Ein Bericht über drei Wochen Trekking durch den … Continue reading Kleiner Vogel Kolibri, führe uns nach Bimini; fliege du voran wir folgen

Über Yetis und Yaks, Pioniere und Achttausender

"Hundert göttliche Zeitalter reichen nicht aus, um alle Wunder des Himalaya zu beschreiben" Zitat aus den Puranas   Dieser Eintrag basiert auf Tagebuchnotizen von April 2013, als ich einen knappen Monat lang in den Bergen Nepals unterwegs war. Dabei folgte ich den Fußspuren der großen Himalaya-Pioniere aus den 1950er-Jahren wie Hillary, Tenzing und Shipton. In … Continue reading Über Yetis und Yaks, Pioniere und Achttausender